Deep Time – Der ferne Klang
Jakob Mattner

Der Künstler Jakob Mattner thematisiert in seiner Ausstellung »Deep Time – Der ferne Klang« die Zeit vor dem Menschen.

© Jakob Mattner / VG Bild-Kunst, Bonn 2023; Foto: © Ali Ghandtschi

Die gigantische Zeit der Weltentstehung, die sogenannte »Tiefenzeit«, reicht weit zurück bis vor die Entstehung der menschlichen Existenz. Fossile Sedimente zeugen von anderen Lebewesen. Pflanzen, unter ihnen die Farne, verwandeln als direkte Abkömmlinge der Erdwerdung durch Photosynthese das Licht in Leben.

Der Künstler Jakob Mattner materialisiert das Licht, um diese Urpflanzen im Bild zu vergegenwärtigen: Belichtungen einer fernen Zeit, Nachbilder, Archetypen, die ein Jetzt fixieren, das in einer Schwebe verharrt. »Und Gott sprach: Es werde Licht!«. Der ferne Klang des ersten Schöpfungswortes erreicht uns aus unvordenklicher Vergangenheit wie das Licht der Sterne aus längst vergangenen Zeiten. Der Kirchenraum wird zum Resonanzraum.

The gigantic time of the world’s formation, the so-called »deep time«, reaches far back to before the emergence of human existence. Fossil sediments bear witness to other living beings. Plants, among them the ferns, as direct descendants of the earth’s formation, transform light into life through photosynthesis.

The artist Jakob Mattner materialises the light in order to visualise these primeval plants in the picture: Exposures of a distant time, afterimages, archetypes that fix a now that lingers in a limbo. »And God said: Let there be light!«. The distant sound of the first word of creation reaches us from the unthinkable past like the light of the stars from times long past. The church space becomes a resonating space.

Laufzeit:
10.09.2023 – 04.02.2024

 

Ort:
St. Matthäus-Kirche
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

 

Öffnungszeiten:
Di bis So, 11:00 bis 18:00 Uhr

 

Eintritt frei